Scharfe Tomatensuppe

MIT TOFU CROUTONS (ODER SCAMPI)

Zutaten

Zutaten für ca. 2 Portionen

  • 1 große Dose gehäutete Tomaten
  • 1–2 Möhren
  • 1–2 mittelscharfe Peperoni
  • 6 EL Olivenöl
  • etwas Gemüsebrühe
  • 200 g Naturtofu oder Scampi
  • ½ Tube Tomatenmark
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund frisches Basilikum
  • etwa 100 g Frischkäse
  • 1 Chili

Zubereitung

So geht's

  1. Naturtofu in kleine Würfel schneiden und in einer Marinade aus 4 EL Olivenöl, ein paar Blättern Basilikum, einer klein gewürfelten Chilischote und einer zerdrückten Knoblauchzehe ziehen lassen.
  2. Die Zwiebeln würfeln, die Möhren schälen und mit den Peperoni klein schneiden. Alles zusammen mit einer klein geschnittenen Knoblauchzehe in 2 EL Olivenöl leicht anbraten.
  3. Die Tomaten klein schneiden und mit dem Tomatenmark zu den Zwiebeln geben. Mit etwas Gemüsebrühe würzen und ca. 20 Minuten köcheln. Dann Frischkäse und Basilikum hinzufügen und die Suppe gut pürieren. Eventuell etwas Wasser nachgießen und nachwürzen.
  4. Die Tofuwürfel (oder Scampis) in einer heißen Pfanne knusprig anbraten und auf der Tomatensuppe mit ein paar Blättern Basilikum anrichten.

Gut zu wissen

Tipps

Mit ihrem hohen Gehalt an Antioxidantien wie Lycopin schützen Tomaten die Zellen unseres Körpers und können auch zur Herzgesundheit beitragen. Mit dem eiweißhaltigen Topping der Tofuwürfel oder Scampis macht die Suppe am Abend satt und liefert Baustoffe für die Körperzellen. Knoblauch, Basilikum und Peperoni wirken entzündungshemmend und kurbeln die Stoffwechselvorgänge im Körper an.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien 380 kcal / 1.519 kJ
  • Proteine 20 g
  • Kohlenhydrate 12 g
  • Fett 28 g
  • Kalorien 320 kcal / 1.340 kJ
  • Proteine 25 g
  • Kohlenhydrate 10 g
  • Fett 20 g
Zur Rezeptübersicht